Weißen Riesenbohnen in Knoblauch
& Harissa auf Sauerteigbrot

It´s Bruch Time!
Für den kleinen Hunger, als Vorspeise oder einfach weil es unglaublich lecker ist!
Diese weißen Riesenbohnen in Knoblauch & Harissa auf Sauerteigbrot sind so einfach & schnell gemacht, und dabei so unfassbar lecker!

Wenn es mal schnell gehen muss, dann darf es bei uns daheim gerne “Butter-Bohnen auf Sauerteigbrot” sein.
Wie unten bei den Zutaten beschrieben verwende ich hier als Fettquelle zum leichten anbraten der Bohnen eine pflanzliche Butteralternative, den “Vegan Block” von naturli (unbezahlte Markennennung).
Natürlich kannst Du auch ein Olivenöl nehmen; ich finde den Geschmack der auf Shea & Kokos basierenden Butteralternative dabei geschmacklich einfach herrlich, da sie die Aromen des Knoblauch mit der Schärfe sehr harmonisch zu den Bohnen einfügt.
Das ist aber kein Muss!
Verwende bei all den Rezepten hier auf dem Blog immer gerne die Lebensmittel, die Du griffbereit hast! Und lasse Dich gerne zu eigenen Kreationen inspirieren!
Denn Essen ist immer Genuss, Geschmack und individueller Gusto!

Und so habe ich bei diesem Rezept hier bewusst auf die Mengenangaben bei den Gewürzen verzichtet.
Je nach Geschmack, darfst Du hier gerne schärfer oder milder kochen!
Es wird in jedem Fall lecker! Versprochen!

 


Weißen Riesenbohnen in Knoblauch
& Harissa auf Sauerteigbrot

 

Kategorie:                Vorspeisen & kleine Gerichte

Zubereitung:             15 Minuten

Portion:                      2-3 Portionen

 

Rezept als PDF zum Drucken

 

ZUTATEN

        • 2 Dosen weiße Riesenbohnen
        • 2 Knoblauchzehen
        • pflanzliche “Butter” (auf Shea-Basis) oder ein gutes Olivenöl
        • Harissa Gewürzmischung (oder Paste)
        • Pfeffer
        • Chiliflocken
        • Saft einer Limette
        • pflanzlichen Joghurt
        • 4 Scheiben Sauerteigbrot
        • frische Petersilie
        • Sesam

 

ZUBEREITUNG

1. Die Scheiben Sauerteigbrot in einer Pfanne von einer Seite leicht anrösten, und beiseite geben.

2. Die Bohnen abgießen, den Knoblauch schälen und hacken und die frische Petersilie ebenfalls fein hacken.

3. In der Pfanne nun etwas von der pflanzlichen Butter schmelzen lassen, und die Bohnen hinzugeben. Diese nun bei leichter Hitze unter vorsichtigem Rühren (nicht zu sehr “zermatschen”) anbraten, den Knoblauch dazugeben und je nach eigenem Gusto mit Harissa, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Das Ganze mit dem Limettensaft ablöschen.

4. Die Sauerteigscheiben mit der gerösteten Seite nach oben auf Tellern anrichten und mit der Bohnen-Harissa Mischung belegen. Mit frischer Petersilie garnieren und mit Sesam dekorieren.

Tipp: frischer pflanzlicher Joghurt passt hervorragend dazu, und mildert die Schärfe gut ab.

 

 

Was hältst Du von meinen Weißen Riesenbohnen in
Knoblauch & Harissa auf Sauerteigbrot ?

Hast Du dieses leckere Rezept schon ausprobiert? Ich freue mich sehr über dein Feedback!
Gerne kannst Du unter in den Kommentaren davon berichten – ich freue mich von Dir zu lesen!
Lade ein Bild von Deiner Version auf Instagram hoch und verlinke mich mit @einfachgemueslich
damit ich Dir ein ♥ da lassen kann.

Deine Christiane

Schreibe einen Kommentar