Spring-Rolls mit Erdnussdip

Leichter, frischer Genuss kommt hier einfach gerollt!
Diese super leckeren Spring-Rolls mit Erdnussdip sind ein unglaublich leckeres und leichtes Rezept für warme Tage.

Vollgepackt mit frischem Gemüse, frossem Tofu, saftiger Mango und einem cremigen Erdnussdip strahlen diese Spring-Rolls nur so vor Nährstoffen aber auch Geschmack!

Ich habe bei diesem Rezept hier für einen extra Vitamin- und Mineralien- Kick
meine Spring-Rolls zusätzlich mit Hanfsamen, Nori Algen Flocken und Kresse/Sprossen garniert.

Lasse Du Dich dabei inspirieren und kreiere Deine eigene Variante!
Teile diese gerne auf Instagram oder Facebook mit mir!

Ich freue mich auf Deinen Spring-Roll-Genuss!


Spring-Rolls mit Erdnussdip

 

Kategorie:                 Hauptgerichte

Zubereitung:             15 Minuten

Portion:                      Zutaten für 2 Personen

Rezept als PDF zum Drucken

ZUTATEN

          • Reispapierblätter
          • 6 rote Zwiebeln
          • ca. 200g Tofu
          • 1 rote Paprika
          • 1/2 Gurke
          • 1 reife Mango
          • 1/4 Rotkohl
          • Salatblätter
          • Hanfsamen
          • getrocknete Algenflocken (z.B. Norialgen)
          • Sprossen oder Kresse
          • Schnittlauch
          • 2-3 EL Erdnussbutter
          • Saft von einer halben Limette
          • Salz& Pfeffer
          • Paprikapulver

 

 

ZUBEREITUNG

– Die Gurke und die Paprika unter fließendem Wasser abwaschen, putzen und anschließend in feine Streifen schneiden.

– Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und ebenfalls in feine Streifen schneiden.

– Den Rotkohl waschen und halbieren. Anschließend ca. 1/4 in feine Streifen schneiden.

– Die Salatblätter waschen und gegeben falls klein zupfen.
Dann die Gurke, die Paprika, die Mango, den Rotkohl mit dem Salat sowie den Hanfsamen, den Algen, den Sprossen und dem Schnittlauch zum Anrichten bereit stellen.

– In einer Schale 2-3 Esslöffel Erdnussbutter mit dem Saft einer halben Limette und 5EL warmem Wasser zu einem cremigen Dip vermengen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver (je nach Deinem Geschmack) verfeinern.
Stelle auch den Dip beiseite.

– Nun die Zwiebeln schälen und in feine Ringe scheiden. Mit etwas Olivenöl in einer Pfanne andünsten.
Die fertigen Zwiebeln ebenfalls in einer Schüssel geben und zu den anderen Zutaten beiseite stellen.

– Den Tofu in feine Streifen schneiden und in der Pfanne kross anbraten.

– Unter fließendem Wasser je 1 Blatt Reispapier etwa 10 Sekunden befeuchten und dann auf einem Teller ausbreiten.

– Das Reispapier nun  mit den vorbereiteten Zutaten nach Lust und Laune belegen. Lege diese dabei etwa mittig auf der unteren Hälfte der Fläche aus, sodass Du anschließend die Ränder um die Füllung klappen kannst und die Springroll dann nach oben hin “aufrollen” kannst.

– Genieße Deine fertigen Spring-Rolls nun mit dem cremigen Erdnuss-Dip!

 

 

Was hälst Du von meinen Spring-Rolls mit Erdnussdip?

Hast Du dieses leckere Rezept schon ausprobiert? Ich freue mich sehr über dein Feedback!
Gerne kannst Du unter in den Kommentaren davon berichten – ich freue mich von Dir zu lesen!

Schreibe einen Kommentar