Deftige Spitzkohl-Röllchen in cremiger Pilzsauce

An diesen kühlen Wintertagen, besonders Richtung Weihnachten darf es auch mal deftig sein.
Und wer immer noch denkt, deftig geht so rein pflanzlich gar nicht, der dürfte spätestens mit diesem Gericht umgestimmt werden.
Diese deftigen Spitzkohl-Röllchen in cremiger Pilzsauce sind ein herrliches “Festtags-“Gericht für alle Sinne.
Optisch einfach ein Hingucker, und geschmacklich werden sie Dich umhauen. Versprochen.
Ganz egal ob mit einem luftigen Couscous oder Kartoffelstampf als Beilage, oder doch ganz klassisch mit leckeren Knödeln, diese gefüllten Kohl-“Rouladen” sind einfach unvergleichlich lecker!

 


Spitzkohl-Röllchen in cremiger Pilzsauce

 

Kategorie:                 Hauptgerichte

Zubereitung:             55 Minuten

Portion:                      2 Portionen

 

Rezept als PDF zum Drucken

 

ZUTATEN

        • 850g Spitzkohl
        • 100g rote Linsen
        • 3 Zwiebeln
        • 3 Knoblauchzehen
        • Olivenöl
        • 250ml Brühe
        • 250ml Pflanzenmilch
        • 50g Pekanüsse
        • 50g getrocknete Tomaten
        • 250g gemischte Pilze (Champignons, Austernpilze)
        • 3EL Mandelmus
        • Salz
        • Pfeffer
        • Thymian

 

ZUBEREITUNG

1. Den Spitzkohl putzen und 8 große Blätter ablösen.
Diese kurz in kochendem Wasser blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
Den übrigen Spitzkohl fein schneiden.

2. Linsen verlesen, gut abbrausen und abtropfen lassen. Je zwei Zwiebeln und zwei Knoblauchzehen abziehen und fein hacken und in einem Topf mit etwas Olivenöl andünsten. Die Linsen und Spitzkohlstreifen zugeben, mit je etwa 100 ml Brühe und Pflanzenmilch angießen und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken. Die Nüsse hacken und die Tomaten fein würfeln und Beides unter die Linsenmischung heben.

3. Jeweils 2 Kohlblätter leicht überlappend ausbreiten und die Linsenmischung darauf verteilen. Den Kohl seitlich über die Füllung klappen, fest aufrollen und mit Küchengarn fixieren.
Etwas Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen und die Röllchen darin von allen Seiten vorsichtig anbraten.

4. Für die Pilzsauce die übrige Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Die Pilze in Scheiben schneiden. In einer weiteren Pfanne mit etwas Olivenöl die Pilze mit der Zwiebel und dem Knoblauch leicht anbraten und mit je 150ml Brühe und Pflanzenmilch angießen und aufköcheln lassen. Unter Rühren etwa 2-3 EL Mandelmus dazugeben, und sanft einrühren, bis die Sauce andickt.
Mit Salz, Pfeffer und etwas Thymian abschmecken.

 

Die fertigen Spitzkohl-Röllchen mit der Pilzsauce anrichten und einer Beilage wie z.B. Couscous oder Knödeln servieren.

 

Was hältst Du von meinen Spitzkohl-Röllchen in cremiger Pilzsauce?

Hast Du dieses leckere Rezept schon ausprobiert? Ich freue mich sehr über dein Feedback!
Gerne kannst Du unter in den Kommentaren davon berichten – ich freue mich von Dir zu lesen!
Lade ein Bild von Deiner Version auf Instagram hoch und verlinke mich mit @einfachgemueslich damit ich Dir ein ♥ da lassen kann.

Deine Christiane

Schreibe einen Kommentar