Nussiger Bärlauch – Aufstrich

Der Frühling ist da. Mit zarten, würzig duftendem Bärlauchgrün zeigt sich der Frühling langsam.
Und einen wundervollen geschmacklichen Start in diese Jahreszeit stellen für mir immer leckere Rezepte mit diesem herrlichen Wildgemüse dar.

Daher gibt es heute ein super einfaches & schnelles Rezept für einen nussigen Bärlauch-Aufstrich.
Dieser würzige Aufstrich passt super zu Brot, als Dip oder als Pesto zu einem leichten Pastagericht.
Probier´s einfach mal aus, Du wirst es lieben.


Nussiger Bärlauch – Aufstrich

 

Kategorie:                Aufstriche & Dips

Zubereitung:             10 Minuten

Portion:                      kleines Glas voll

Rezept als PDF zum Drucken

 

ZUTATEN

        • 100 g Mandeln
        • 60g Sonnenblumenkerne
        • 40g Bärlauch
        • 1 Kästchen Kresse
        • 1/2 Bund Schnittlauch
        • 1 Knoblauchzehe
        • Olivenöl
        • Salz & Pfeffer

 

ZUBEREITUNG

1. Mandeln & Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Öl 3-4 Minuten leicht anrösten.
Dann in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

2. In der Zwischenzeit den Bärlauch waschen, trocken tupfen und grob hacken. Ebenso den Schnittlauch und die Kresse schneiden. Den Knoblauch schälen.

3. Die Mandeln und Sonnenblumenkerne mit etwa 4 EL Olivenöl und dem Knoblauch in einem Blitzhacker pürieren. Die Kräuter nach und nach hinzugeben. Den Aufstrich mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Der Aufstrich hält sich mit Öl bedeckt etwa 3-4 Tage im Kühlschrank.

 

 

Was hältst Du von meinem Nussigen Bärlauch -Aufstrich?

Hast Du dieses leckere Rezept schon ausprobiert? Ich freue mich sehr über dein Feedback!
Gerne kannst Du unter in den Kommentaren davon berichten – ich freue mich von Dir zu lesen!
Lade ein Bild von Deiner Version auf Instagram hoch und verlinke mich mit @einfachgemueslich damit ich Dir ein ♥ da lassen kann.

Deine Christiane

Schreibe einen Kommentar