• Beitrags-Kategorie:Suppen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Cremige Karottensuppe mit Kichererbsen, Kokosmilch und Ingwer

Wer Suppen mag, wird diese hier lieben!
Diese herrlich cremige Karottensuppe mit Kichererbsen, Kokosmilch und frischem Ingwer ist an kühlen Herbsttagen eine wahre Wohltat.
Mit etwas frischer Chili und einem leichter Schuss Limettensaft wärmt sie Dich von innen heraus, und eine Scheibe frisches gebackenes Brot dazu zaubert Dir mit Sicherheit ein Lächeln ins Gesicht.

Lass es Dir schmecken!


Karottensuppe mit Kichererbsen

 

Kategorie:                 Suppen

Zubereitung:            40 Minuten

Portion:                     4-6 Portionen

 

Rezept als PDF zum Drucken

ZUTATEN

        • 20 g Ingwer
        • 4 Knoblauchzehen
        • Olivenöl
        • Kreuzkümmel gemahlen
        • Kurkuma gemahlen
        • 800 g Karotten
        • 600-800 ml Gemüsebrühe
        • 1 Dose Kokosmilch
        • 1 Dose Kichererbsen (abgetropft)
        • 1/2 Chilischote (optional)
        • Limettensaft
        • Salz & Pfeffer

ZUBEREITUNG

Die Karotte in grobe Stücke schneiden und bereit stellen.

Den Inger und den Knoblauch schälen, grob hacken und in einem heißen Topf mit etwas Olivenöl 1-2 Minuten anschwitzen.

Etwa 3-4 Teelöffel Kreuzkümmel und 2 Teelöffel Kurkuma zugeben und gut rühren, damit die Gewürze nicht anbrennen.
Die Karottenstücke in den Topf geben und das Ganze 3-4 Minuten vorsichtig anbraten lassen.
Die Brühe zufügen und dann ca. 20-30 Minuten köcheln lassen, bis die Karotten ganz weich sind.

Die Kokosmilch, die Kichererbsen und die Chili zugeben und die Suppe mit einem Stabmixer cremig pürieren.
Die Suppe anschließend nochmals kurz aufköcheln lassen und vor dem Servieren mit etwas Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Was hältst Du von meinem Karottensuppe
mit Kichererbsen?

Hast Du dieses leckere Rezept schon ausprobiert? Ich freue mich sehr über dein Feedback!
Gerne kannst Du unter in den Kommentaren davon berichten – ich freue mich von Dir zu lesen!
Lade ein Bild von Deiner Version auf Instagram hoch und verlinke mich mit @einfachgemueslich damit ich Dir ein ♥ da lassen kann.

Deine Christiane

Schreibe einen Kommentar