Leichter Frühlingssalat mit grünem Spargel
und Erdbeerdressing

Dieser Salat ist für mich der Inbegriff von Fühling.
Grüner Spargel, frische knackige Salatblätter und ein fruchtiges Erdbeerdressing!
Genuss pur!

Ich liebe es einfach knackiges Grün frisch aus dem Garten zu ernten.
Spinatblätter, Asia-Salate, Kapuzinerkresse, Rucola oder zarte Mangoldblätter.
Ganz egal, hauptsache grün und knackig!

Denn dieses fruchtige Dressing aus frischen Erdbeeren passt einfach zu jeder Sorte Grünzeug!
Gekrönt mit dem saisonalen grünen Spargel, der in der Pfanne leicht geröstet wird, zaubert dieser Salat Dir garantiert ein Lächeln auf die Lippen!

P.S. Genieße den Salat am Besten direkt in der Sonne!

 

ERNÄHRUNGSWISSEN – Spargel –

Der Spargel zählt botanisch zu dem Stängel- und Sprossgemüse, und sieht nicht nur fantastisch auf dem Teller aus, sondern hat es auch in sich!
Denn er enthält verhältnismäßig viel Kalium und ist reich an Carotinoiden, Selen (2,3µg/100g), und Vitamin E (2mg/100g)
Außerdem ist in Spargel Folsäure (105µg/100g roh, bzw. 60µg/100g gekocht) und Eisen (0,7mg/100g, bei gleichzeitigem Vitamin C-Gehalt von 20mg/100g) enthalten.

 


Frühlingssalat mit grünem Spargel und Erdbeerdressing

Kategorie:                 Hauptgerichte

Zubereitung:             15 Minuten

Portion:                      2 Portionen

Rezept als PDF zum Drucken

ZUTATEN

FÜR DAS DRESSING

          • 150g Erdbeeren
          • 2EL dunklen Balsamico-Essig
          • 1EL Olivenöl
          • 1EL Limettensaft (frisch gepresst)
          • 1 Knoblauchzehe
          • 1/2 TL Senf
          • Salz / Pfeffer

 

FÜR DEN SALAT

          • 250g grüner Spargel
          • 3-4 Hände frisches “Grünzeug”
            (Spinat, Rucola, Asia-Salat, Brunnenkresse, Kapuzinerkresse, Kresse)
          • 100g Tofu
          • 50g Cashewkerne
          • Hanfsamen & Leinsamen

ZUBEREITUNG

1. Die Cashews in einer Pfanne ohne Öl vorsichtig anrösten und beiseite stellen.

2. Den Tofu in Würfel schneiden. Den Spargel waschen und das untere Ende (etwa 1cm) wenn es hölzern ist abschneiden. Dann den Spargel halbieren.

3. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl den Tofu kross braten. Den Spargel in einer weiteren Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Olivenöl etwa 3-5 Minuten pro Seite rösten, bis er gar ist.

4. Die Zutaten für das Dressing in einem Mixer glatt pürieren. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Die Salatblätter waschen, in einer Schüssel anrichten und mit dem Erdbeerdressing vermengen.
Die fertigen Spargelstücke und den Tofu dazu geben und mit Hanfsamen und Leinsamen garnieren.

 

 

 

 

Was hälst Du von meinem Frühlingssalat mit grünem Spargel und Erdbeerdressing ?

Hast Du dieses leckere Rezept schon ausprobiert? Ich freue mich sehr über dein Feedback!
Gerne kannst Du unter in den Kommentaren davon berichten – ich freue mich von Dir zu lesen!

Schreibe einen Kommentar