Chia-Pudding mit Erdbeersauce und Granola-Topping

Egal ob zum Frühstück, als Nachtisch oder einfach für Zwischendurch.
Dieser super leckere Chia-Pudding mit Erdbeersauce und Granola-Topping geht einfach immer!

Super schnell zubereitet kannst Du diesen fruchtigen Genuss einfach zu jeder Gelegenheit zubereiten!

Der Basis-Chia-Pudding sollte am besten mehrere Stunden kühlen, damit die Chiasamen schön aufquellen können.
Wenn es aber mal schnell gehen muss, reicht es auch, wenn der Pudding 2 Stunden im Kühlschrank steht!

Viel Spaß mit diesem sommerlich frischen Genuss!

 

 

ERNÄHRUNGSWISSEN – CHIASAMEN –

Chiasamen werden oftmal als “Superfood” bezeichnet.
Tatsächlich enthalten Chiasamen viele wichtige Nährstoffe.

So sind sie reich an Kalium, Calcium (630mg/100g), Magnesium, Eisen (7,7mg/100g) und Zink (4,6mg/100g). Außerdem enthalten sie einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, jedoch nicht so viel wie unsere “heimischen” Leinsamen.

Es gibt bereits Lieferanten auf dem Markt, welche die Chiasamen aus europäischem Anbau beziehen, welche eine bessere Öko-Bilanz als importierte Ware aufweisen. Die hier angebauten Leinsamen stehen den Chiasamen jedoch in nichts nach, und sollten die erste Wahl sein, und täglich auf Deinem Speiseplan stehen.

Es spricht jedoch Nichts dagegen ab und zu ein Nachtisch wie diesen Chia-Pudding hier mit dem “Superfood” Chiasamen zu genießen.


Chia-Pudding mit Erdbeersauce und Granola-Topping

 

Kategorie:                 süßer Snack / Frühstück

Zubereitung:             10 Minuten (+ Chia-Pudding mind. 2 Stunden kühlen)

Portion:                      4-6 Portionen

Rezept als PDF zum Drucken

 

ZUTATEN

Für den Chia-Pudding

          • 500ml Pflanzendrink Deiner Wahl
          • 10EL Chiasamen
          • Prise frisch gemahlene Vanille

Für die Erdbeersauce

          • 500g frische Erdbeeren
          • 2 Datteln
          • 2TL Hanfsamen

 

Für das Topping

 

ZUBEREITUNG

1. Die Pflanzenmilch in eine Schüssel geben und die Chiasamen sowie die Vanille unterrühren. Den Pudding mindestens 2 Stunden (besser über Nacht) in den Kühlschrank stellen, damit die Chiasamen vollständig aufquellen können.
*Tipp: Ich rühre den Chia-Pudding in der ersten Stunde des “Kühlens” noch 1-2 Mal durch, dann quillt er gleichmäßiger auf und es bilden sich keine Klümpchen.

2. Die Zutaten für die Erdbeersauce in einen Mixer geben und cremig pürieren.

3. Den fertigen Chia-Pudding in kleine Schälchen füllen, mit der Erdbeersauce toppen und mit etwas Granola und einem Minzblatt garnieren!

 

Was hälst Du von meinem Chia-Pudding
mit Erdbeersauce und Granola-Topping?

Hast Du dieses leckere Rezept schon ausprobiert? Ich freue mich sehr über dein Feedback!
Gerne kannst Du unter in den Kommentaren davon berichten – ich freue mich von Dir zu lesen!

Schreibe einen Kommentar